PME fluidtec stellt sich vor

Das Kerngeschäft von PME bildet die Entwicklung, Prozessunterstützung und Herstellung von Komponenten und Anlagen für das fluidunterstützte Spritzgießen mittels Innendrucktechnik auf Wasser- oder Gasbasis.

Darüber hinaus bietet sie neben Anlagen für kombinierte Lösungen – CIT (Combined Injection Technology), bei der in einem Werkzeug sowohl GIT- als auch WIT-Prozesse simultan ablaufen - ebenso Anlagen für die Projektil-Injektions-Technologie (PIT).  In Kombination mit der WIT ist dies zielführend für eine optimale Hohlraumausbildung mit dünnen Wandstärken z.B. bei Medienleitungen.

Ein weiteres Standbein von PME sind eigene Stickstoffgeneratoren, die kombiniert mit Hochdruck-Verdichtereinheiten und den PME GIT-Regelmodulen erheblich energieeffizienter arbeiten als herkömmliche Systeme.

PME liefert Hardware-Komponenten, wie Prozesseinheiten und Injektoren und bietet seinen Kunden anwendungstechnische Dienstleistungen bis hin zum serienreifen Produkt. Im Projektmanagement unterstützt sie die Verarbeiter bei Werkzeugauslegung, Füllsimulationen, Materialwahl und Automationslösungen.

Seit 2010 werden die PME WIT- und GIT-Anlagen mit der Betriebsdatenerfassung (BDE) kombiniert. Die Vorteile hierbei sind die komplette Prozessüberwachung, sowie die Dokumentation aller relevanten prozessspezifischen Parameter.

Einfach zukunftsweisend – auf Jahre hinweg!

© 2014 - PMEfluidtec