Ganzheitliches Projekt-Engineering

Abhängig vom Projektstand und der Erfahrung in der Fluidinjektion, kann PME zu jedem Zeitpunkt der Projektphase begleitend einsteigen, einzelne Aufgabengebiete betreuen oder die gesamte Engineering-Leistung übernehmen.

​Grundsätzlich gilt: Je eher man eingebunden wird, desto zielgerichteter kann hinsichtlich Bauteilkonstruktion und passendem Fluidinjektionsverfahren und der daraus resultierenden Serienfertigung entwickelt und gearbeitet werden.


Synergien bilden – Schnittstellen verbinden

Bauteilentwicklung

Basierend auf den Kundenvorstellungen entwickeln wir für Sie das Bauteildesign. Falls erforderlich mit FEM-Berechnung und – wenn gewünscht – auch mit Füllsimulationen in 2D oder 3D.

Werkzeugkonstruktion

Die für den Werkzeugbauer elementare fluidspezifische Werkzeugauslegung wird von PME projektiert. Gerne unterstützen wir auch bei der anschließenden Beschaffung des produktfertigen Spritzgusswerkzeuges.

Materialauswahl

Mit unserer langjährigen Erfahrung mit unterschiedlichsten Kunststoffmaterialien, unterstützen wir Sie bei der Auswahl des richtigen Materials für Ihre Applikation und greifen hierbei auf ein enges Netzwerk von Spezialisten bei namhaften Materialherstellern zurück.

​Wir analysieren Ihren produktionstechnischen Teilbereich für die Realisierung des Bauteils und der Serienfertigung. Im Fokus steht hierbei immer das Bauteil: eine optimale Symbiose aus bauteilspezifischem Nutzen und Kundenwunsch.

Erfassen, dokumentieren, Prozesse optimieren

Turnkey-Business von Projekten

Wir definieren gemeinsam mit dem Kunden ein Pflichtenheft. Anschließend übernimmt PME im definierten Rahmen die Realisation der Fertigungslinie und übergibt sie nach erfolgreicher Umsetzung an den Kunden.

Anlagenbau für die Fluidinjektion

Wir definieren bauteilspezifisch die Injektorauslegung bzw. Wasser- oder Gasinjektionsanlage, um eine hochwertige Serienfertigung zu erreichen.

Serienbetreuung

Hier steht der laufende Produktionsprozess beim Kunden auf dem Prüfstand. Geprüft werden die Bauteile auf stetige Reproduzierbarkeit des benötigten Qualitätsstandards und weiterer vorab definierter Parameter.

Zusätzlich wird der Automatisationsprozess analysiert und gegebenenfalls optimiert. Das Ergebnis ist eine qualitativ hochwertige und reibungslose Serienfertigung.

»Flexible Lösungen für
Ihre Anwendungen«