Anlagentechnik für GIT

Gasinjektionstechnik optimiert das bieten PME GIT-Anlagen ihren Kunden

Basierend auf der komplexen Wasserinjektionstechnik hat PME Wesentliches und Hilfreiches für ihre GIT-Anlagentechnik übernommen.

Zum Beispiel verfügt der PME cube N2 wie auch der cuboid N2 über eine klar strukturierte Bedieneroberfläche inklusive Steuerung, über die das Hydraulikaggregat prozessspezifisch geschaltet wird.

Zudem legen wir auch im Bereich der Gasinjektionstechnologie sehr großen Wert auf Energieeffizienz, Prozesskosteneinsparungen und Umweltbewusstsein. So ist es möglich, die Druckerzeugung und Gasbereitstellung über ein BUS-System prozessadaptiv zu regeln und immer nur so viel Druck im System vorzuhalten, wie die aktuell laufenden Prozesse benötigen.

Die eigene Stickstofferzeugung mit höchster Reinheit & Effizienz

Stickstoffreinheit bis zu 99,999%! Aus Druckluft via PSA-Filtersystem mit Aktivkohlefilter erzeugt der PME N2 Generator diesen hochreinen Stickstoff. Die damit erbrachte Reinheitsklasse wird in der Industrie, unter anderem beim Laserschneiden von V2A- und V4A-Platten, immer wichtiger.

Durch den N2 Generator wird man zum einen unabhängig von Gaslieferanten und zum anderen erzeugt man Stickstoff nur dann, wenn er wirklich benötigt wird.